Anmeldeschluss:

Mittwoch, 15. Mai 2019

Domina for a Day

Samstag, 25. Mai 2019 von 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

 

Ambiente … SM-Studio-Salon-Darkroom-Kaffee, Tee, Kuchen, Snacks, Sekt, Softdrinks

An die Frauen gerichtet: Ich möchte Sie zu diesem Angebot herzlich einladen, wenn Sie sich nach einem Erlebnis jenseits Ihrer Alltagsrolle sehnen. Für einen halben Tag gönnen Sie sich, gewöhnte Normen und Formen hinter sich zu lassen und Ihrem Bedürfnis nach Dominanz und Abenteuer nachzugehen. Tanken Sie auf ungewöhnliche Weise Ihre Akkus auf.

An die Männer gerichtet: Sie möchte ich einladen, wenn Sie in der Fantasie oder real an weiblicher Dominanz interessiert sind. Es geht dabei um Ihre Bereitschaft, sich in eine der Frau untergeordnete oder ausgelieferte Rolle zu begeben. Die Erfahrung, Kontrolle abzugeben, kann Spannendes bewirken, das Sie so noch nicht kennen.

Ankunft/Einlass 14.00 Uhr bis 14.15 Uhr – Begrüßung der Gäste, Drinks und Snacks werden gereicht

Entweder alle oder niemand trägt eine Maske (z.B. Fasching-Karnevalsmaske). Das wird vor der Veranstaltung abgestimmt.

14.30 Uhr – Sharka stimmt ausführlich auf die Veranstaltung ein.

  1. Auch für die Männer (Subs) gilt. Sie behalten Ihre Kleidung an. (Betonen Sie mit ihrer Kleidung Ihre Körperlichkeit und Sinnlichkeit – kein Jogging oder Freizeitlook. Luftige Kleidung für die Innenräume, denn da wird es gut warm)
  2. Die weiblichen und männlichen Gäste äußern sich unter meiner Anleitung dazu, welche Themen und Neigungen, Wünsche und Fantasien zum Thema SM – Macht-Ohnmacht, Lust auf Dominanz, Führung oder Hingabe, Kontrolle abgeben …) sie motivieren und interessieren (dies kann bereits auch im Vorfeld in einem öffentlichen Blog mit Pseudonym beginnen)
  3. Ausschließlich die Damen bestimmen, WAS davon WIE umgesetzt wird. Dabei gibt es Unterstützung und Anregung durch die Gastgeberin Sharka und deren Partnerin.
  4. Spielzeit – Rollenspiel – Zuschauen – Rückzug … ca. 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  5. Gemeinsamer Ausklang – Austausch – Feedback
  6. Abschied und Ende ca. 18.00 Uhr

 

Es geht also darum, sich selbst im geschützten Rahmen in einer alltagsfernen und neuen Situation zu erleben, die auf wenig beachtete oder ungelebte Bedürfnisse eingeht.

Wichtig für dieses Angebot ist, dass es um einen geschützten und vertrauensvollen Rahmen geht. Deswegen möchte ich mich hier auch abgrenzen:

Es geht NICHT um Partnervermittlung oder Sexpraktiken, Triebbefriedigung bzw. darum, exhibitionistische Themen auszuleben. Es geht auch NICHT um einschlägige BDSM Praktiken, die unerfahrenen Menschen einen Schreck einjagen oder diese überfordern.

Um gar nicht in die Nähe einer Sexveranstaltung zu rücken, sollte die Kleidung anbehalten werden. Fetischkleidung ist okay, jedoch keine Bedingung. Bitte vorher abstimmen und vor Ort umziehen.

Der Preis ist für alle gleich:

105 Euro pro Person

Allerhöchste Teilnehmerzahl 12 Personen (am besten männlich und weiblich ausgewogen)

Mindestteilnehmerzahl 4 Personen (ebenfalls ausgewogen)

Eine Voranmeldung mit Vorauszahlung ist erforderlich. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht zustande kommen (siehe Anmeldeschluss Termin oben links), bekommen Sie den Betrag selbstverständlich komplett zurück erstattet)

Ich bin gespannt auf die Resonanz auf dieses Angebot und freue mich über Ihre Rückmeldung. Auch Fragen jeder Art sind willkommen.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.